Jugendliche auf Kleingeldsuche: Auf frischer Tat ertappt

HORSTMAR. Gleich mehrere Zeugen konnten einer Polizeistreife am 29. Dezember gegen 19.35 Uhr mitteilen, was zwei Jugendliche im Horstmarer Koppelfeld getrieben hatten. Anwohner waren gegen 19.35 Uhr auf die Personen aufmerksam geworden, als sie mit den Lampen ihrer Handys in geparkte PKW leuchteten.

  • Foto: dpa

Als dann die zwei 16 und 17 Jahre alten Jugendliche in einer Garage  den darin abgestellten PKW öffneten und sich im Handschuhfach zu schaffen machten, hielten die  Zeugen die beiden bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Während der Wartezeit drohte ein Jugendlicher einem Zeugen mit übelsten verbalen Ausdrücken und unangenehmen Folgen. Die Polizei nahm das Duo zur Polizeidienststelle mit. Nach ersten Angaben waren die beiden auf der Suche nach unverschlossenen Autos, in der Hoffnung, hier Kleingeld vorzufinden.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2?