"Storno"-Zusatztermin: Satirische Feinkost

Die Freunde des münsterländischen Kabaretts rennen den "Storno"-Machern die Türen ein. Alle Veranstalrungen sind ausverkauft. Lediglich für einen Auftritt der münsterschen Kabarettisten Harald Funke, Jochen Rüther und Thomas Philipzen mit ihrem satirischen Jahresrückblick in Ibbenbüren sind in der Region noch Tickets zu haben.

  • Es gibt noch Karten: Harald Funke, Jochen Rüther und Thomas Philipzen gastieren mit ihrem satirischen Jahresrückblick in Ibbenbüren.

    Es gibt noch Karten: Harald Funke, Jochen Rüther und Thomas Philipzen gastieren mit ihrem satirischen Jahresrückblick in Ibbenbüren. Foto Agentur

Wegen des starken Interesses, das ihr Ibbenbürener Gastspiel gefunden hat, kommen die münsterschen Kabarettisten nochmals mit ihrem satirischen Jahresrückblick "Storno" in die Bergbau-Stadt. Die Veranstaltung findet am Samstag, 2. März, um 20 Uhr im Bürgerhaus Ibbenbüren statt. Dann ist das alte Jahr zwar mittlerweile noch etwas älter - die kabarettistischen Nachtritte des berüchtigten Trios aber sind trotzdem noch so scharf wie zuvor.

Bewährtes Trio

"Storno" steht für satirische Feinkost aus besten Zutaten der letzten zwölf Monate - abgemischt mit einem hochprozentigen Cocktail aus intelligenter Analyse und komischem Zusammenspiel von Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther. Das Trio zeigt im inzwischen achten Durchgang, wie man selbst krisengeschüttelte Jahre mit donnerndem Gelächter ausklingen lässt.

Auch die Ereignisse des Jahres 2012 entsaftet "Storno" gründlich: Zum Beispiel die ebenso unaufhaltsame wie absurde Erfolgsgeschichte von Schwarz-Gelb (die Biene Maja wird 100). Zurzeit weiß zwar niemand, wohin der Dampfer fährt, aber wir haben die Piraten und sind klar zum Kentern. Auch der Untergang der Titanic jubiliert sich - "Storno" steht auf Seiten des Eisbergs und lässt die Dinge auf sich zukommen ...

Begehrte Karten

Der Ansturm auf die erste "Storno"-Auflage in Ibbenbüren war groß. Es wird deshalb empfohlen, sich für die zweite Runde frühzeitig mit einem ausreichenden Kartenkontingent einzudecken.

Schön auch: Mit ihrem regulären Kabarett-Programm "Scharf gemacht" sind Jochen Rüther und Harald Funke am Freitag, 12. April, um 20 Uhr ebenfalls im Bürgerhaus Ibbenbüren zu erleben.

Eintrittskarten sind bei der Touristinfomation der Stadtmarketing Ibbenbüren, Bachstraße 14 in Ibbenbüren, Tel. (0 54 51) 5 45 45 40, erhältlich. Ticketpreis: 18,70 Euro (VVK).

Weitere Infos zum Programm gibt es auch im Internet unter www.ibbkultur.de

 

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    3. Januar 2013, 17:05 Uhr
    Aktualisiert:
    3. Januar 2013, 17:28 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 13 x 3?