Weseler Straße: Ampel am Bahnübergang legte Verkehr lahm

MÜNSTER Stau auf der Weseler Straße: In beide Richtungen kamen Autofahrer am Freitagnachmittag nur langsam voran. Grund dafür war eine defekte Ampel am Bahnübergang.

Die Ampel zeigte dauerhaft rot an. Die Bundespolizei regelte dort den Verkehr, sodass die Autos nach und nach den Bahnübergang passieren konnten. Trotzdem gab es lange Autoschlangen in beide Richtungen. Auch einige Busse der Linie 15 hatten bis zu rund 20 Minuten Verspätung, wie die Stadtwerke bestätigten.

Bereits um kurz nach 16 Uhr behoben die Bahntechniker, die erst von außerhalb anreisen mussten, den Schaden.  
    
Die Ampel am Bahnübergang in der Weseler Straße, so die Polizei, hat in der Vergangenheit schon öfter Probleme gemacht.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 30 + 11?