Der große Video-Rückblick: Das war 2012 wichtig in Münster

MÜNSTER Was hat die Münsteraner in den vergangenen zwölf Monaten bewegt? Wir haben versucht, diese Frage in gut 15 Minuten zu beantworten. Lassen Sie das Jahr 2012 noch einmal Revue passieren - in unserem großen Video-Rückblick. Mit dabei: ein Altkanzler, tausende Demonstranten und ein falscher Kaiser.

  • Das größte lokale Thema 2012: Ein halbes Jahr elektrisierte die Hindenburg-/Schlossplatz-Debatte Münster. Am 16. September entschied ein Bürgerentscheid endgültig: der Name Schlossplatz bleibt. Die Anhänger des neuen Namens feierten vor dem Rathaus.

    Das größte lokale Thema 2012: Ein halbes Jahr elektrisierte die Hindenburg-/Schlossplatz-Debatte Münster. Am 16. September entschied ein Bürgerentscheid endgültig: der Name Schlossplatz bleibt. Die Anhänger des neuen Namens feierten vor dem Rathaus. Archivfoto: Helmut Etzkorn

Zwölf Monate, 365 Tage, 8760 Stunden - soviel Zeit ist während des Jahres 2012 vergangen. Und doch wundert man sich immer wieder, wie plötzlich schon wieder Silvester ist.

Zusammen mit unserem Video-Kooperationspartner Center.tv haben wir nochmal ins Archiv geschaut und Münsters wichtigste Ereignisse des Jahres zusammengefasst. Rasen Sie mit uns durch das Jahr! Klicken Sie auf das Video links neben diesem Text.

Alles zu Münsters großen Themen:
    
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1?