24. Jazzfest in Münster: Jazz zwischen Nostalgie und Avantgarde

MÜNSTER Dem Jazz haftet ja gemeinhin der Geschmack des Nostalgischen an. Doch beim 24. Internationalen Jazzfest in Münster werden lieber moderne Töne angeschlagen. Vom 4. bis zum 6. Januar 2013 werden sich wieder Größen und Newcomer der Europäischen Jazz-Szene ein Stelldichein in der Domstadt geben.

  • "Zanussi Five" spielt beim 23. Internationalen Jazzfestival Münster am 8. Januar 2011 in den Städtischen Bühnen.

    "Zanussi Five" spielt beim 23. Internationalen Jazzfestival Münster am 8. Januar 2011 in den Städtischen Bühnen. Foto: Heiner Witte

Es ist nicht zuletzt der künstlerischen Leitung von Fritz Schmückler zu verdanken, dass das Jazzfest in Münster in dieser Form einen exklusiven Event in der deutschen Jazz-Landschaft darstellt. Schließlich lädt das Festival vor allem mit zeitgenössischen Klängen zu einer Entdeckungsreise jenseits von Davis, Baker, Coltrane & Co ein.
    
Am 15. November beginnt der Vorverkauf online und über die Theaterkasse. Am selben Tag werden die Veranstalter auch das endgültige Line-Up vorstellen.  
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    8. November 2012, 16:04 Uhr
    Aktualisiert:
    8. November 2012, 16:34 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie heißt unsere Bundeskanzlerin?