Lehrer-Ehepaar verunglückt: Nach tödlichem Unfall: So reagiert das Annette-Gymnasium

MÜNSTER "Zutiefst erschüttert, fassungslos und traurig" - zwei Tage nach dem tödlichen Verkehrsunfalls ihres Direktors und seiner Frau hat sich die stellvertretende Schulleiterin des Annette-Gymnasiums an die Schüler und Eltern gewandt. Es gibt erste Informationen, wie der Schulalltag ab Montag weiterlaufen soll.

  • Bei einem schweren Autounfall auf der A 52 kamen der Schulleiter des Annette-Gymnasiums und seine Frau ums Leben.

    Bei einem schweren Autounfall auf der A 52 kamen der Schulleiter des Annette-Gymnasiums und seine Frau ums Leben. Foto: Bludau

Am Montag sollen alle Schüler und Lehrer im Laufe des Tages die Gelegenheit haben, gemeinsam um den verunglückten Direktor und seine Frau zu trauern.

Außerdem weist Jutta Rutenbeck, stellvertretende Schulleiterin, in dem Brief an Schüler und Eltern auf einige organisatorische Punkte hin:

  • Für die Klassen 5 bis 9 sollen die üblichen Schul- und Betreuungszeiten eingehalten werden.
  • Für den Jahrgang 10 beginnt der Unterricht um 8.55 Uhr, also mit der zweiten Stunde.
  • Für die Jahrgänge 11 bis 13 beginnt der Unterricht um 10 Uhr mit einer gemeinsamen Gedenkveranstaltung auf dem Schulhof.
  • Die Nachschreibklausuren werden verschoben.

Dank für Engagement

Bei einem Unfall, den ein Geisterfahrer verursachte, kamen am Sonntagabend der Leiter des Annette-Gymnasiums und seine Frau, stellvertretende Leiterin des Schlaun-Gymnasiums, ums Leben. Dr. Arnold Hermans (59) und Ehefrau Monika (58) hinterlassen vier erwachsene Söhne. Auch ein Sohn des Ehepaars wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

    
In ihrem Brief bedankt sich Jutta Rutenbeck für das große Engagement des Lehrer-Ehepaars. Dr. Arnold Hermans sei immer für die Menschen dagewesen, die an der Schule arbeiteten und lebten. Auch spricht die stellvertretende Schulleiterin in dem Schreiben ihr Mitgefühl für die vier Söhne aus.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    2. Januar 2013, 13:15 Uhr
    Aktualisiert:
    2. Januar 2013, 19:09 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 22 + 9?