Änderungen in Echtzeit: Neue Fahrplan-App zeigt sofort jede Verspätung

MÜNSTER Nie mehr unnötig auf den Bus warten! Das verspricht die neue Fahrplan-App der Stadtwerke für Smartphones. Überall und jederzeit sollen die Fahrgäste künftig die aktuellen Fahrplandaten abrufen können - und so schnell erfahren, wenn aktuelle Baustellen die Busse zwingen, ihre Routen zu ändern.

  • Reinhard Schulte, Leiter des Nahverkehrsmanagement der Stadtwerke, präsentiert die neue Fahrplan-App.

    Reinhard Schulte, Leiter des Nahverkehrsmanagement der Stadtwerke, präsentiert die neue Fahrplan-App. Foto: Ueberfeld

Zu diesem Zweck bieten die Stadtwerke zum Fahrplanwechsel zwei neue kostenlose Services für Fahrplaninfos in Echtzeit an. Sogenannte QR-Codes (Quick Response) an den Haltestellen sowie eine Fahrplan-App, die in den nächsten Tagen im App-Store verfügbar sein werden.

„Natürlich gibt es immer wieder Verzögerungen im Fahrplan und das ist der Grund, warum Menschen dann den Bus nicht nutzen“, sagt der kaufmännische Geschäftsführer, Dr. Henning Müller-Tengelmann. Die Fahrgäste würden nicht warten wollen, „zehn Minuten Verspätung sind nun mal ein Hindernis. Da entscheiden sich viele Leute dann für ein anderes Verkehrsmittel“.

Nicht die letzte Neuerung

Aus diesem Grund setzen die Stadtwerke Münster noch mehr auf den Fortschritt. Ungefähr fünf Millionen Smartphones sind in Deutschland im Umlauf – Tendenz steigend.

„Spiele ich mir das App auf das Smartphone, verliere ich einfach keine Zeit mehr. Durch die Technik bauen wir Hindernisse ab und machen das Busfahren attraktiver“, erklärt Müller-Tengelmann und verspricht, dass dies in naher Zukunft nicht die letzte technische Neuerung der Stadtwerke Münster bleiben wird.

Infos aller 1000 Haltestellen

Und so geht´s: Alle Haltestellen, an denen genügend Platz in den Schaukästen ist, werden farbige Aushänge mit QR-Codes erhalten. „Wer den Code mit seinem Handy abfotografiert, erfährt direkt an der Haltestelle, wann der nächste Bus fährt und das in Echtzeit“, erklärt Reinhard Schulte, Leiter des Nahverkehrsmanagement der Stadtwerke.
    
Sämtliche Informationen aller 1000 Haltestellen in Münster sind so abrufbar. Benötigt wird ein Programm (QR-Code Reader) zum Auslesen des Codes.

Automatisch zur nächstgelegenen Haltestelle

Gleichzeitig ist in den nächsten Tagen die „Fahrplan MS“-App kostenlos verfügbar. Damit können einfach und schnell alle Funktionen der elektronischen Fahrplanauskunft abgerufen werden. Die Eingabe von Orten und Haltestellen wird durch die GPS-Ortungsfunktion des Handys unterstützt, die nächstgelegene Haltestelle kann direkt angewählt werden.

Neben den Haltestellen können Adressen, Sehenswürdigkeiten oder öffentliche Einrichtungen als Start oder Ziel ausgewählt werden. „Auch durch Baustellen verlegte Haltestellen werden mit dem App angezeigt – eben ein kompletter Fahrplan-Service“, betont Schulte. Das Warten gehört damit der Vergangenheit an.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 15 + 7?