Einbruchserie: Stadtwerke schalten alle Busticket-Automaten in Münster ab

MÜNSTER Nach einer Einbruchserie haben die Stadtwerke Münster aus Sicherheitsgründen alle Fahrkartenautomaten im gesamten Stadtgebiet abgestellt. Innerhalb einer Nacht wurden neun Ticketautomaten ausgeräumt. Bis Samstag gibt es Tickets nur an Stadtwerke-Verkaufsstellen.

  • Bis Samstag sind alle Busticket-Automaten in Münster außer Betrieb.

    Bis Samstag sind alle Busticket-Automaten in Münster außer Betrieb. Archivfoto: Helmut Etzkorn

Wie die Polizei meldet, haben bislang unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch aus insgesamt neun, über das gesamte Stadtgebiet verteilten Ticketautomaten der Stadtwerke die Bargeldkassetten entfernt.

Betroffen sind Automaten an der Hammer Straße/Alter Schützenhof, Weseler Straße/P & R-Parkplatz, Hiltrup/Haltestelle Schulzentrum, Warendorfer Straße/Haltestelle Danziger Freiheit, Haltestelle Domplatz, Kinderhaus/Haltestelle Meinertzstraße und am Hauptbahnhof im Bereich der Eisenbahnstraße.

Die Täter brauchten für die Einbruchserie lediglich drei Stunden. Alle Taten wurden laut Polizei zwischen 1 und 4 Uhr am Mittwochmorgen begangen. "Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass ein und dieselben Täter für die Tatserie verantwortlich sind", schreibt die Polizei.

Alle 23 Automaten werden überprüft

Die Stadtwerke reagierten am Donnerstag auf die Serie: Sie nahmen alle 23 Ticketautomaten in Münster außer Betrieb. Sie werden nun überprüft, ihre Betriebssoftware wird neu aufgespielt. "Ab Samstagvormittag stehen die überprüften Automaten wieder zur Verfügung", so Stadtwerke-Sprecherin Daniela van der Pütten in einer Pressemitteilung.

Bis dahin sind Fahrkarten zum günstigeren Vorverkaufspreis im Stadtwerke CityShop und beim Service-Zentrum mobilé erhältlich. Im letzteren gibt es wegen eines Bombenalarms erst am Freitag wieder Tickets.
    
 Darüber hinaus können natürlich auch weiterhin Tickets direkt im Buus gekauft werden - allerdings zu einem etwas teureren Preis.

Polizei sucht Täter

Die Polizei Münster hat die Ermittlungen zur Einbruchsserie aufgenommen. Sie fragt: "Wer hat am frühen Mittwochmorgen im Umfeld von Ticketautomaten verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann sonst Hinweise auf den oder die Täter, verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben?"

Hinweise an die Polizei Münster, Telefon 0251/275-0.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Sekunden hat eine Minute?