Silvester: Zimmerbrand schnell unter Kontrolle

BORGHORST In einem unbewohnten Haus an der Südstraße/Ecke Neustraße, unmittelbar gegenüber der Feuerwehr-Wache Borghorst, brach am Silvesterabend gegen 18.03 Uhr aus bislang unbekannter Ursache ein Brand aus. Im Bereich des Treppenhauses kam es dabei zu einer Verrauchung des Erdgeschosses.

  • Foto: dpa

Der Löschzug Borghorst rückte mit einem Löschzug zur Brandstelle aus. Mit zwei Trupps unter schweren Atemschutz wurde der Brand nach sehr kurzer Zeit mit einem C-Rohr unter Kontrolle gebracht.

Der Brandraum und die weiteren Räumlichkeiten wurden mit einer Wärmebildkamera auf weitere Brandnester hin überprüft. Das gesamte Erdgeschoss wurde mit einem Lüfter komplett gelüftet. Um 20.15 rückte die Fahrzeuge ab.

Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 


 

Autor
Detlef Held
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    3. Januar 2013, 16:48 Uhr
    Aktualisiert:
    7. Januar 2013, 10:54 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1?