30.10.2014

Wetter für Nordrhein-Westfalen

Heute scheint in der Mitte die Sonne bei stark bewölktem Himmel nur selten. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 16 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 10 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Süd.
Heute zeigen sich im Norden viele Wolken am Himmel, die Sonne scheint kaum. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 14 bis 16 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 11 bis 9 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Süd.
Heute verdecken im Süden gelegentlich Wolken die Sonne. Dabei werden während des Tages 16 bis 18 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 11 Grad ab. Der Wind weht schwach aus Süd.
Die einigermaßen milde Witterung führt zu einem leicht erhöhten Risiko von Herz- und Kreislaufbeschwerden und Schwindelanfällen. Doch sonst überwiegen die positiven Einflüsse auf das Wohlbefinden.
Am Donnerstag verdecken im Westen gelegentlich Wolken die Sonne. Dabei kühlt es sich in der Früh bis auf 8 Grad ab, während des Tages werden dann 16 bis 18 Grad erreicht. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost. Draußen kann man sich bei angepasster Kleidung viel bewegen. Wanderungen oder Spaziergängen steht nichts im Weg. Jogger und Walker können auf den Wegen ihre Runden drehen.
Eine allergene Belastung durch Pollen ist momentan nicht vorhanden.