05.09.2015

Wetter für Nordrhein-Westfalen

Heute bringen in der Mitte Wolken immer wieder Regenschauer. Die Höchstwerte betragen zumeist 16 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 9 Grad. Der Wind weht in Böen stark aus West.
Heute bringen im Norden Quellwolken teilweise Regenschauer. Die Höchsttemperaturen betragen 15 bis 17 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 8 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch aus West.
Heute erwärmt sich die Luft im Süden auf 15 Grad und kühlt in der folgenden Nacht bis auf 9 Grad ab. Dazu wechseln sich Wolken, Sonne und Regenschauer ab, und der Wind weht frisch aus westlichen Richtungen.
In der eingeflossenen Luftmasse gibt es verstärkt Gelenk-, Glieder-, Muskel- und Narbenschmerzen. Entzündliche Prozesse heilen langsamer als sonst üblich. Stoffwechsel und Durchblutung sind erhöht, Migräneattacken und Kopfweh können plagen.
Am Samstag ziehen im Westen Wolken durch, die sich gelegentlich vor die Sonne schieben. Dabei kühlt es sich in der Früh bis auf 9 bis 7 Grad ab, während des Tages werden dann 14 bis 17 Grad erreicht. Der Wind weht mäßig bis frisch aus Nordwest. Sonnige Phasen ermutigen zu ausgiebigen Wanderungen. Auch Jogging- und Walkingrunden heben die Laune und bringen den Kreislauf auf Trab. Rad- und Inlinertouren lohnen sich.
Der Flug von Ambrosiapollen ist mäßig. Des Weiteren sind örtlich Gänsefuß-, Brennnessel-, Beifuß- und Gräserpollen in der Luft.